Bin ich mit Hartz4 sozialversichert?

Bezieher des Arbeitslosengeldes II sind grundsätzlich in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert durch die Bundesagentur für Arbeit. Pro Person gibt es von der Bundesagentur für Arbeit 125 Euro und für die Pflegeversicherung noch einmal 15 Euro.

Sollte der Hartz4 Antrag abgelehnt worden sein und die Person ist nicht über die Familie versichert muss sie sich freiwillig versichern lassen. Es kann bei der Bundesagentur für Arbeit jedoch ein Zuschuss zu der Sozialversicherung beantragt werden sofern die freiwillige Versicherung von der betroffenen Person nicht finanzierbar ist. Ist der Versicherungsbeitrag angemessen wird dieser auch komplett übernommen.

Sollte der Fall einer freiwilligen oder privaten Versicherung vor der Arbeitslosigkeit vorliegen, kann die Person dies je nachdem wie die Umstände sind auch bleiben. Es besteht dann die Möglichkeit eine Befreiung hinsichtlich der gesetzlichen Versicherungspflicht zu beantragen. Dies ist jedoch nur möglich wenn die Person innerhalb der letzten fünf Jahre bevor die ALG-II Leistung bezogen wurde in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert war. Der zweite Fall ist die vertragliche Versicherung bei einem Krankenversicherungsunternehmen und die Leistungen entsprechen denen der gesetzlichen Krankenversicherung sind.

Der ALG-II-Beziehende muss den Antrag innerhalb von drei Monaten nachdem die Versicherungspflicht in der Sozialversicherung beginnt stellen bei der Krankenkasse. Von dem Zeitpunkt an, an dem die ALG-II-Leistungen bezogen werden und somit vom Zeitpunkt an dem die Versicherungspflicht beginnt tritt die Befreiung in Kraft. Wurden seit dem Zeitpunkt noch keine Leistungen in Anspruch genommen beginnt die Befreiung am Beginn des Kalendermonats, welcher auf den Monat der Antragsstellung folgt. Wiederrufen werden kann die Befreiung nicht. Die Bundesagentur für Arbeit gewährleistet in einem solchen Falle einen Zuschuss die den zahlenden Beiträgen entsprechen. Die maximale Höhe ist der Pauschalbetrag der gesetzlichen Krankenversicherung.

Die Bedarfsgemeinschaft

Bei einer Bedarfsgemeinschaft erhalten Personen die das Sozialgeld beziehen und nicht erfasst werden in der Familienversicherung des Hartz4 Beziehers, den Zuschuss ebenfalls.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier erklären wir, welches Vermögen Sie als Hartz 4 Empfänger bezitzen dürfen.